Letzte verfügbare Artikel

Bewados, Plus E20, Dosiergerät, 1 1/4", Wasserbehandlung, 17042, zum Schutz vor Kalk u. Korrision

Unser bisheriger Preis: € 1.353,90

-17%

€ 1.123,74
inkl. MwSt. inkl. Versandkosten
(abweichende Versandkosten ins Ausland)

Widerrufsbelehrung

Reduzierter Preis!
Lieferzeit: 2-4 Werktage **

Neuer Artikel

SHGBÖ 17042

17042

9022000170423

Zahlungsarten
Zahlungsarten

Bewados, Plus E20, Dosiergerät, 1 1/4", Wasserbehandlung, 17042, zum Schutz vor Kalk u. Korrision

Elektronisch gesteuertes Mineralstoff Dosiergerät mit integriertem Diagnosesystem, Codierschalter, optischer Reserveanzeige und optischer/akustischer Behälterwechselanzeige.
Einbau in waagerecht und senkrecht verlaufende Rohrleitungen aus allen Werkstoffen möglich.

Das Mineralstoff Dosiergerät Bewados-Modul dient zur Dosierung von BWT Dosierwirkstoffen.
Die Auswahl der BWT-Dosierwirkstoffe muss durch Fachberatung und Wasseranalyse erfolgen und auf den speziellen Anwendungsfall abgestimmt werden.
Bei korrekter Auslegung vermindern BWT Dosierwirkstoffe durch eine Versiegelung im Rohrsystem maßgeblich Schäden durch Kalk und / oder Korrosion in den Wasserleitungen und den daran angeschlossenen Armaturen und Geräten.

Was bedeutet eine Innenrohrversiegelung:
DVGW-geprüfte Dosiergeräte von BWT geben dem Trinkwasser analog zum aktuellen Wasserverbrauch eine geringe Menge (ca. 3 mg / l) an Mineralstoffen zu. (Grenzwert der Trinkwasserverordnung: bis 5 mg / l)
Die Mineralstoffe bilden im Rohr eine schützende Schicht, die das Rohrmaterial vom Wasser trennt (Innenrohrversiegelung)
Bereits vorhandene Korrosionsherde können unterwandert und somit gestoppt werden
Die Innenrohrversiegelung kann so zur Lebensversicherung für Ihre Rohrinstallation werden, die ohne entsprechenden Schutz zerstört wird. Dies kann hohe Folgekosten - durch Rohrbrüche oder notwendigen Austausch der Rohre - zur Folge haben

Ist eine Innenrohrversiegelung auch bei älteren, eventuell bereits korrodierenden Systemen sinnvoll?

Auch bereits ankorrodierte Rohrsysteme können durch Mineralstoff-Dosierung sanft saniert werden.
Durch die Schutzschicht wird weiterer Kontakt des aggressiven Wassers mit der Rohrwandung unterbunden. 
Im Einzelfall sollte ein Fachinstallateur anhand einer aktuellen Wasseranalyse beurteilen, ob die Wasserzusammensetzung eine Dosierung (auch nachträglich) erforderlich macht

Funktion:
Der Wasserzähler im Mineralstoff Dosiergerät misst die durchfließende Wassermenge und gibt Impulse an die Steuerelektronik.
Diese steuert den Antriebsmotor für die Kolbendosierpumpe, die den Dosierwirkstoff mengenproportional über die Impfstelle dem Wasserstrom zudosiert.
Die Dosierfrequenz wird durch das Blinken der grünen Leuchtdiode angezeigt.
Eine eingebaute Niveauüberwachung schaltet das Gerät nach Verbrauch des Dosierwirkstoffes automatisch ab und schützt die Dosierpumpe vor Trockenlauf. Gleichzeitig blinkt die rote Leuchtdiode und es ertönt ein akustisches Signal.
Die sich selbst überwachende Steuerelektronik verhindert bei eventuellen Störungen zuverlässig eine unzulässige Überdosierung und schaltet das Gerät ab.
Eine Störung wird durch das Blinken der roten Leuchtdiode sowie das akustische Signal angezeigt.

Die Mineralstoff-Dosiergeräte Bewados Modul sind in der Original Werkseinstellung mit den Mineralstoff-Kombinationen QUANTOPHOS F DVGW, ÖVGW- und SVGW- geprüft.

Beachten Sie bitte, dass zum Anschluss des Bewados E20 ein BWT Anschlussmodul (Art. 30020) erforderlich ist.

In der 1“-Variante ist das Dosiergerät Bewados E20 für den Anschluss an die Weichwasseranlagen AQA smart und AQA Solar geeignet.

Technische Daten:
Bewados Plus Typ:  E 20
Arbeitsbereich:  0,03-5 m3/h
Untere Anlaufgrenze:  ca. 30 l/h
Dauerdurchfluss vom Maximaldurchfluss:  50 %
Dosierabstand:  0,53 l
Nenndruck:  (PN) 10 bar
Betriebsdruck:  (PN) 10 bar
Dosiermenge (werkseitig):  100 cm3/m3
Zu behandelnde Wasser - Menge je Behälter z. B.
QUANTOPHOS/FE , E 10 ca. 100 m3
Menge je Behälter z. B.
QUANTOPHOS/F , E 20 ca. 200 m3
Temperatur Wasser/Umgebung:   max. 30/40 Grad C
Netzanschluss:  230/50 V/Hz
Anschlussleistung:   12 V
Schutzart:   IP 41
Höhe:  240 mm
Abstand Rohrmitte bis Gerätefront: 317 mm
Zulässige Einbauhöhe, (Ansaughöhe): max. 1500 mm

Lieferumfang:
1 Stck. Bewados Plus Typ:  E20, ohne Dosiermittel, ohne 20ltr. - Box Quantophos. Art. 17042
Ausstattung gemäß o.g. Beschreibung

Verwendungshinweis:
Auch verwendbar in Verbindung mit BWT Duplex Weichwasseranlagen wie Aqa LifeSPerla 3 und Perla 4,0 (auch kompatibel mit Fremdanbieter Anlagen)
Autark auch als Einzelgerät Dosiergerät verwendbar!
Beachten Sie bitte, dass zum Anschluss des Bewados E20 Art. 17042 ein BWT Anschlussmodul (Art. 30020) erforderlich ist.
Sie sind sich nicht sicher oder haben Rückfragen? Gerne stehen wir ihnen hierzu zu Verfügung!

Produkthinweis:
Sie suchen passendes Dosiermittel zu Bewados: z.b. Quantophos F/E Impulsan HE Art.Nr. 18031
Gerne sind wir ihnen bei der Beschaffung behilflich. Fragen Sie uns oder senden eine Mail an pgs-haustechnik@t-online.de


Fragen zum Artikel

Nehmen Sie Kontakt auf, wir werden Ihre Anfrage umgehend bearbeiten.
* Pflichtangabe

Warenversand am Tag des Zahlungseinganges (gilt nicht bei Zahlungsart "Rechnung")
Sie suchen einen Artikel, den wir gerade nicht anbieten?
Wir stellen das entsprechende Angebot gerne für Sie ein.
E-Mail: info@sanitär-heizung-fachhandel.de

Denken Sie daran, das Produkt in den Warenkorb zu legen, nachdem Sie Ihre persönlichen Daten gespeichert haben.

loader

* Pflichtfelder

Trusted Shops Kundenbewertungen

Zubehör

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch ...

30 andere Produkte in der gleichen Kategorie: